Was gibt es für Magien?


Privates Forum das nur mit der Erlaubniss des Admiatrators benutzt werden darf.
 
StartseiteFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLoginKalender

Austausch | 
 

 Was gibt es für Magien?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Keyla
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 86
Anmeldedatum : 20.07.14

BeitragThema: Was gibt es für Magien?   Do Okt 16, 2014 7:34 am

1. Grundwissen zur Magie

1.0.1 Die Elemente
Sogut wie jede Magie besitzt ein Element. Manche Magien sogar zwei oder drei. In der Welt der Magie gibt es viele verschiedene Magien.


    -Feuer: Jeder kennt die heißen, zerstörerischen Flammen. Feuermagier sind dafür bekannt mit ihren Flammen sämtliche Gebäude niederzubrennen. Diese Magie besitzt einige unterelemente wie das Regenbogen Feuer oder das Lila Feuer. Feuermagier bilden das Gegenteil zu Eismagierin und auch mit Wasser verträgt es sich nicht sonderlich gut.


    -Wasser: Wassermagie bedeutet nichts anderes als die fast komplette Kontrolle über das Wasser. Es gibt verschiedene Untermagien wie Nebel oder Wetterkontrolle, wobei diese nicht als einzelne Elemente gelten sondern als Mischelemente aus z.B. Wind und Wasser (ergibt Sturm). Wasser hat eine große Schwäche gegenüber Blitz- und Feuermagie.


    -Eis: Eismagier ist das Gegenteil zur Feuermagie wesshalb sich Feuer- und Eismagier von Natur aus nicht mögen. Sie ist eine Alchemie-Magie die auf das Formen von Eis basiert. Zum Formen von Eis benutzt man beide Hände. Man kann jedoch auch nur eine Hand benutzen was aber den Nachteil birgt das das Erschaffende nicht so stabil ist wie mit zwei Händen. Jeder Magier hat seine eigene Art Eis zu formen. Eis hat eine Schwäche gegenüber Feuer und Gift, ist aber mit Wassermagie sehr Harmonisch und nimmt dadurch eher weniger Schaden.


    -Erde: Erdmagie ist eine Magie die besonders in der Devensive sehr nützlich ist. Sie ist robust und wer viel Trainiert kan sehr Dicke und Stabile Wände erschaffen die selbst harnächige Magien abwehren. Jedoch können sie auch praktisch für Offensive Techniken sein, wobei man doch lieber andere Elemente oder Mischelemente wie Sand (Aus Erde und Luft) vorziehen. Erde hat eine Große Schwäche gegenüber Wasser da Wasser die Erde aufweicht und somit instabil macht. Auch Holz ist eine Schwäche, da man Pflanzen in manchen Fällen durch die Erde durchwachsen lassen kann.


    -Luft: Luft ist eine Magie die dem Anwender sogar erlaubt kurze aber auch Längere Strecken zu Fliegen. Jedoch ist Luftmagie eher eine Stärkungs oder Devensivmagie. Mithilfe von Luftmagie kann man entweder Angriffe beschleunigen da die Geschwindigkeit bei dieser Magie etwas höher ist als bei anderen Elementen, sowie evekive Verteidigungsrüstungen oder sogar richtige Schutmauern aus Wind um Gebäude machen kann. Luft ist das selbe Element wie Wind und hat swächen gegenüber Eismagie und auch gegenüber von Erdmagie.


    -Metall: Metall ist ein sehr Hartes Element das eine sehr hohe Schlagkraft hat. Es ist gut für Offensivmagie. Was aber wichtig zu wissen ist, dass diese magie sich gegen jede Magie Gleichstark verteidigen kann, jedoch bei Feuer oder Blitzangiffen der Schaden viel größer wird als bei anderen Elementen. Metall wird eher selten benutzt.


    -Licht: Licht ist eine der zwei Großem Magien und besitzt viele Untermagien wie avenly Body oder Feenmagie. Viele der Elemente bauen auf dieser Magie auf da sie als Grundelement gillt. Daher ist die Verteidigung sowie der Schaden den sie anrichtet gleichermaßen ausgewogen. Licht hat nur eine Schwäche die imensen Schaden anrichtet, nämlich das Element Dunkelheit.


    -Dunkelheit: Dunkelheit hat als einzige Große Schwäche das Element Licht und besitzt auch wie Licht viele Untermagien wie Schattenmagie. Es ist vorallem die Basis f+r Psychische Technicken wobei diese ohne Element aufgezählt werden. Auch Dunkelheit nimmt gleichermaßen Schaden wie es Schaden zufügt und ist wie Lichtmagie eine der erstem Magien.


1.0.1.1 Unterkategorien der Elemente
Es gibt sogenannte Mischelemente die aus den vier Hauptelemnten Gemischt werden. Es gibt einige die werden als einzelne Elemente angesehen und andere die Offiziell als Mischung zwischen zwei bis vier Elementen besteht.


    -Hitze: Hitze ist ein Mischelement aus Luft und Feuer. Hitze ist eigentlich ein Temperaturelement das ebenfalls in der Lage ist Kälte zu erzeugen wesshalb die Magie eig. Temperaturmagie heißen müsste. Dochsie heißt Hitzemagie. Der Anwender ist in der Lage die Temperatur in bestimmten Umfeld zu Kontrollieren und seine eigene Körpertempertatur so zu regulieren das ein anderer Beispielsweise die Berührung als Kochend heiß empfindet. Mit dieser Magie kann man Sogar verbrennungen bis max. 2. Grades hervorrufen ohne Feuer benutzt zu haben. Jedoch hat sie wie Feuermagie eine Schwäche Gegen Wasser und von der Luftseite her eine Schwäche gegen Erdmagie.


    -Regenbogenfeuer: Regenbogenfeuer ist ein Unterelement von feuer und hat verschiedene Formen wesshalb es sich mit Wasser, Erde und auch mit Luft kombinieren lässt. Jede Flamme hat eine andere Eigenschaft. So ist die gelbe Flamme unangenehm riechend während die blaue Flamme eisig Kalt ist.


    -Lila-Feuer: Lila Feuer kann nicht von Wind- oder Wassermagie gelöscht werden und ist wie der Name schon sagt lilanes Feuer. Es besitzt die Eigenschaften eine leicht Feste Form anzunehmen und somit also auch Netze damit zu bilden. Über diese magie ist eher Wenig bekannt da es bis heute nur zwei Anwender gab.


    -Nebel: Nebel ist ebenfalls ein Mischelement das als wie Hitze als einzelnes Element genannt wird. Es beseht auf Wasser und Feuer und es ist ebenfalls eher wenig über diese Magie bekannt. Es gibt einige Techniken. Eine ist das verwandeln in nebel und an anderer Stelle wieder zur Person werden. Diese Magie hat einen großen Nachteil. Sie ist überhaupt nicht Resistent gegen Dunkelheit und Gift.


    -Sturm: Sturm ist ein Wetterelement das aus Wasser und Luft bez. Wind besteht. Es ist kein direkt anerkanntes Element. Es basiert auf Nahkampf und es ist sozusagen eine Alchemie Magie wenn sie auf S-Klassen Nivau angewendet wird. Mit dieser Magie kann man nämlich Waffen und Sturmgeister (Wesen aus Wolken mit Sturmartiger Geschwindigkeit) erschaffen. Es ist eine etwas unerforschte Magie, die gegen Erde und Blitz Schwächen hat und gegen Luft resistent ist.


    -Schatten: Schatten ist ein Unterelemente der Dunkelheistmagie und kann in vielerlei Hinsicht verwendet werden. Sie kann mit Giftmagier kombiniert werden, verkraftet aber nur Schlecht Angriffe durch Lichelwment-Magien. Man kann mithilfe seines Schattens verschiedene Kreaturen, Waffen oder auch Rüstungen erschaffen. Man kann auch die Schatten der Gegner lebendig machen und gegen den Eigentümer aufhetzen.


    -Gift: Gift ist zwar ein einzelnes Element, wird aber nicht bei den Hauptelementen aufgezählt. Man kann mithilfe dieser Magie verschiedene Arten von Vergiftungen verursachen gegen die man selber Imun ist. Allerdings ist die Magie Wasserelementen sowie dem Sturmelement fast Schutzlos ausgeliefert. Auch hier gibt es nahezu keine Magier die diese Magie anwenden.


    -Holz: Holz ist eine Alchemiemagie und ein Mischelement aus Erde und Wasser. Es ist möglich mithilfe dieser Mahie Wesen oder Ranken zu beschwören. Es ist eine effektive Fernkampfmagie die häufig Benutzt wird aber recht schwirig zu Erlernen ist. Sie nimmt bei Feuerzaubern extrem hohen Schaden.



    -Hevenly Body Magic(Himmelskörpermagie): Himmelskörpermagie ist eine Magie, die den Einsatz verschiedener astronomischen Objekten beinhaltet.Es ist eine kraftvolle Art der Magie, bei der der Anwender die Eigenschaften verschiedener astronomischen Objekte in seinen Zaubern benutzt.Die Himmelskörper setzt vor allem auf die Erzeugung und Manipulation von Sternenlicht. Dieses kann beispielsweise benutzt werden, um Lichtgeschosse/Lichtstrahle auf die Gegner zu feuern. Der Anwender kann aber auch die Schwerkraft für seine Zauber verwenden.Die Verwendung dieser Magie kann aber auch verwendet werden um seine eigenen Fähigkeiten drastisch zu erhöhen. Zum Beispiel kann man sich in Magie hüllen um seine Geschwindigkeit zu erhöhen


1.0.1.2. Elementlose Magien
Es gibt natürlich auch Elementlose Magien. Diese basieren auf der Psyche jedes Magiers und können teilweise ihre Warnehmung, ihr Bewusstsein oder ihre Gefühle beeinflussen oder kontrollieren.


    -Alchemie: Alchemie ist eine Form der Magie, welche nur wenigen Menschen bekannt ist. Im Gegensatz zu den meisten Arten der Magie basiert Alchemie auf den Gesetzen der Natur und macht sich diese zu Nutze. Die bisher einzige bekannte Alchemie ist die Eis Magie, bei der die Wasserstoffpartikel aus der Loft binnen weniger Sekunden zuerst verflüssigt und dann eingefroren werden. Alchemie gilt deswegen als eine starke Art der Magie, da man mit ihr bereits existierende Stoffe nach Belieben verändern oder sogar auf seinen Wunsch hin vollkommen zerstören kann.



    -Holder Magie: Die Holder Magie ist ein Überbegriff für verschiedene Arten von Magien welche aber eines gemeinsam haben: Bei allen benutzt der Anwender Magie mit Hilfe von Gegenständen wie Rüstungen und Waffen. Auch die Celestial Spirit Magie ist eine Form der Holder Magie. Die Form Requipping (Kansou) erlaubt es dem Anwender zwischen verschiedenen Waffen oder Rüstungen zu wechseln.



    -Take Over: Take Over ist eine starke Art der Magie, welche ursprünglich von den Dämonen entwickelt wurde. Diese benutzen Take Over, um einen Menschen unter ihre Kontrolle zu bringen und in dessen Körper in die Welt der Menschen zu gelangen. Ein Take Over ermöglicht es dem Anwender, die Macht und die Eigenschaften einer Kreatur oder Person zu übernehmen. Dadurch kann die magische Energie, die Stärke, und/oder die Geschwindigkeit erhöht werden. Es können aber auch ganz neue Fähigkeiten benutzt werden, wie Fliegen oder Schwimmen, oder auch neue Zauber. Man kann sich außerdem nur in die Wesen verwandeln, von denen man auch weiß bzw. die man berührt oder besiegt hat.  



    -Arcive: Archive ist eine einzigartige Magie, welche es den Benutzer erlaubt Daten über Magie, Geschichte und Menschen abzurufen. Per Telepatie können diese Daten dann auf andere Menschen übertragen werden, selbst auf großer Entfernung und auf mehrere Personen gleichzeitig. Natürlich immer nur solange wie die Magie des Benutzers es zulässt.Ebenso kann der Anwender eine Art PC hervorrufen, der einen transparenten Bildschirm und Tastertur besitzt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://steckbrief-archiv.forumieren.com
Keyla
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 86
Anmeldedatum : 20.07.14

BeitragThema: Re: Was gibt es für Magien?   Do Okt 16, 2014 7:34 am

2. Basis Elementmagie

Kein Inhalt
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://steckbrief-archiv.forumieren.com
Keyla
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 86
Anmeldedatum : 20.07.14

BeitragThema: Re: Was gibt es für Magien?   Do Okt 16, 2014 7:35 am

3. Lost Magic Richtlinien und Techniken

Lost Magic ist eine verloren gegangene Magie, die man nicht normal erlernen noch kaufen kann. Aber es gibt alte Papiere und die Worte in Stein eingemeißelt, wo man diese Magie doch noch lernen kann. Einige Personen haben sich besonders auf diese Magie konzentriert und spezialisiert und können sie einem beibringen.


    -Heal Magic: Eine Magie die ohne weiterm Wunden, Krankheiten und anderes im null Komma nichts verheilen lässt. Doch diese Magie hat auch irgendwann eine Mauer.


    -Voodoo Magic: In dieser Magie braucht meine eine Voodoo Puppe, die man nicht so leicht bekommt und deshalb auch die Magie so selten gesichtet wird. Man kann andere damit steuern oder sich selbst, wenn man die Puppe verwendet. Wenn man ein Medium von dem anderen Haar, wie ein Haar oder ähnlichem, kann man das Medium steueren. Wenn man das Haar und die Puppe verbindet kann man jegliche Bewegungen und anderes mit der Puppe und der Person steuern.


    -Time Ark: Die Magie ermöglicht es die Zeit von Gegenständen zu beeinflussen. Ein Lebenwesen wird jedoch dabei nichts geschehen, wodurch die Magie auch keinen direkten Schaden ausüben kann weshalb man auch noch Unterstüzungszauber oder Waffen mitbenutzen.


    Memory Make: Durch die Erinnerungen der Gegner, kann man Angriffe und Blockaden erschaffen. Auch sich selbst kann man als Erinnerung projizieren. Zudem kann man auch noch einen Vergessen lassen was die Verteidigung stärkt. Bei anderen Lebewesen funktioniert das leider nicht.


    Great Tree Arc: Eine Magie mit der man Pflanzen nicht nur lenken kann, sondern auch die Energie für sich nutzen kann. Um genau zu sein wird man Teil dieser Energie. So wird die Person "eins" mit der Pflanze. Der Gefährlichste Faktor ist aber der das man in der Lage ist die Energie der pflanzen so zu steigern das sie Explodieren könnte. Jedoch hat auch diese Magie eine Grenze, sa sie den Körper verändert dringt sie tief in diesen ein. Gerät sie außer Kontrolle kann man selber zu einer Pflanze werden.


    Territory: Hier legt man einen Bereich für sich an und hier kann es wirken. In dem Bereich ist es möglich Schwerkraft zu beeinflussen und auch die Eigenschaft der Dinge zu verändern etc. . Man kann Sachen sogar teleportieren.


    Reflektor: Mit dieser Magie kann man an einer stelle egal wo den Raum biegen. Dadurch kann man Angriffe ableiten, egal von welcher Magie oder ewlcher Waffe. Nur Menschen kann er nicht biegen.


    Heavenly Body Magic: Diese Magie ist spezialisiert auf Sachen aus dem Astronomischen Sinne. Heißt auf Dinge wie schwarrze Löcher, Sterne, etc. basiert diese Magie. So kann man z.b. sich so schnell bewegen wie eine Sternschnuppe oder schwarze Löcher erschaffen.



    Good Slyer Magic: Diese Magie ähnelt der, der Dragon Slayer Magie. Jedoch hat die Magie nichts mit dem Körper zu tuhen. Außerdem ist möglich diese Art der Magie aus Büchern oder von gewöhnlichen Menschen zu lernen.


    Draogon Slyer Magic: Die Drachenmagie ist eine Magie die besonders effektiv ist Drachen zu besiegen. Diese Magie ist der vielfältig wenn es um die Arten geht. Dennoch haben alle gleiche Grundeigenschaften. Da die Magie auf die DNA geht bekommen alle DS eine feine Nase und die Reisekrankheit. Des weitern werden sie immun gegen das Element das sie benutzen und können es als Nahrung verwenden. Man kann die Drachentöter Magie nur von echten Drachen erlernen, so sehr man es auch nicht will. Viele Menschen versuchten den Effekt zu kopieren, wodurch sie ein Lacrima verwendeten und es in die Körper der Menschen einpflanzten. Diese sind die Drachtöter der 2. Generation. Dazu gibt es noch mehr Generationen, die aber wo anders genauer erklärt werden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://steckbrief-archiv.forumieren.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Was gibt es für Magien?   

Nach oben Nach unten
 
Was gibt es für Magien?
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Gibt es noch Hoffnung nach meinem ganzen Terror? :(
» Habe das Gefühl es gibt keine Happy Ends
» Gibt es Fälle in denen sich exen nicht mehr melden?
» Liste der Magiearten
» Freundschaft das wertvollste das es auf Erden gibt

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Steckbrief Archiv :: Reborn-
Gehe zu: